Eine goldene Regel im E-Commerce lautet: Die Qualität der Produktdaten entscheidet über den Verkaufserfolg. Das klassische Product Information Management (PIM) konzentriert sich auf das Verwalten von Daten, weniger auf die Analyse und Optimierung der Qualität. Hier schließt Product Data Consolidation (PDC) eine Lücke, indem es sich auf die Veredelung von Produktdaten fokussiert. Erfahren Sie in diesem informativen Beitrag unseres Partners eCube, was dahinter steckt und wie PDC in der Praxis zu besserer Datenqualität führt.