Tradition als Basis, die Zukunft im Visier – 5 Fragen an Oliver Richter, Leiter E-Commerce MEDIMAX Online GmbH

Die Verknüpfung von stationärem Handel und E-Commerce ist gerade für etablierte Marken kein leichter Schritt. MEDIMAX ist hier in wenigen Jahren ein überzeugender Ansatz gelungen, der 2018 mit dem Shop Usability Award für den gelungenen Omnichannel-Ansatz ausgezeichnet wurde. Im Interview erzählt uns Oliver Richter, Leiter E-Commerce der MEDIMAX Online GmbH, von der Idee und den Herausforderungen bei der Verknüpfung von Online und Offline.

Oliver Richter, Leiter E-Commerce MEDIMAX Online GmbH

1. Wie hat sich der Weg von MEDIMAX in den digitalen Handel entwickelt?
Oliver Richter: Noch 2014 beschränkte sich unser Webauftritt auf eine reine Informationsdarstellung, d.h. Kunden fanden dort hauptsächlich Details zu unseren über 120 Märkten. Seit zwei Jahren kombinieren wir einen Webshop mit allen bekannten Funktionalitäten wie Auslieferung zum Endkunden mit dem Auftritt unserer Märkte als effiziente Multichannel-Verknüpfung. Warenbestände aus den Häusern können jetzt live zur Reservierung und sofortigen Abholung angefragt werden. Bei allen Veränderungen stand für uns immer die Frage im Mittelpunkt, wie und wo unsere Kunden mit MEDIMAX in Kontakt treten wollen und wie wir ihre Erwartungshaltung am besten erfüllen können.

2. Nach dem Startschuss ging alles Schlag auf Schlag. Was waren die wichtigsten Schritte?
Oliver Richter: Unserem Webauftritt, der in seiner Komplexität wirklich herausfordernd ist, ging eine  intensive Marktrecherche und auch externe Beratung voraus. Neben den Online-Funktionalitäten sollten auch jegliche Multichannel-Prozesse abgebildet werden. Aufgrund der stationären Struktur gab es zudem bestehende Systeme, die nach und nach eingebunden werden mussten. Neben den Systemen der MEDIMAX-Häuser gibt es auch heute noch Datensätze, die wir mit unserem Mutterkonzern ElectronicPartner austauschen. All diese Systeme mussten miteinander verknüpft und optimal abgestimmt werden. Um den Launch des neuen Webauftritts in 2016 zu ermöglichen, haben wir zudem eng und intensiv mit unserem Partner der BestIT zusammengearbeitet, der neben uns bei der Preisverleihung für den Shop Usability Award entsprechend gewürdigt wurde.

3. Was waren die größten Herausforderungen bei der Umsetzung?
Oliver Richter: Neben den technischen Herausforderungen sind auch die emotionalen und menschlichen Faktoren nicht zu unterschätzen. Wir konnten unsere stationären Kollegen jedoch von unserer Multichannel-Strategie überzeugen und auch beweisen, wie schnell die Märkte davon profitieren. Bereits zum Start der Reservierungsfunktion lag der Reservierungsanteil bei den über den Shop generierten Nachfragen bei 40 Prozent. So profitieren alle Märkte täglich von Nachfragen unserer Onlinekunden.

4. Die Jury beim Shop Usability Award 2018 lobte das Ineinandergreifen von Online-Shop und stationärem Handel. So zum Beispiel die Online-Bestell- und Reservierungsmöglichkeiten im Laden vor Ort. Wie gelingt das?
Oliver Richter:
Die Strategie der Kanalverknüpfung wurde direkt zu Beginn festgelegt. Somit konnten wir uns auch systemisch darauf einrichten. Sicherlich hat uns das am Anfang mehr Vorbereitungszeit gekostet, langfristig war es so aber deutlich einfacher und zielführender. Heute ist das Ziel der Marktunterstützung gleichermaßen priorisiert wie der Erfolg des Webshops.

5. Was ist für Sie das größte Learning aus zwei Jahren Online-Commerce?
Oliver Richter: Man sollte sich früh über die Zielsetzung und Komplexität eines E-Commerce Auftritts bewusst sein. Dazu passend muss die technische Struktur geschaffen werden und in bestehende Betriebsstrukturen integriert werden. Nur wenn Mensch und Technik hier perfekt ineinander greifen, kann man mit dem schnellen Tempo im E-Commerce mithalten.

Von | 2018-10-05T09:17:13+00:00 4. Oktober 2018|Blog|Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Cookies sind für die korrekte Funktionsweise einer Website wichtig. Um Ihnen eine angenehmere Erfahrung zu bieten, nutzen wir Cookies, um statistische Daten zur Optimierung der Website-Funktionen zu erheben und um Ihnen Inhalt bereitzustellen, der auf Ihre Interessen zugeschnitten ist. Klicken Sie auf "Akzeptieren", um Cookies zu akzeptieren und direkt zur Website weiter zu navigieren; oder klicken Sie weitere Informationen, um eine Übersicht der von uns verwendeten Arten von Cookies zu erhalten und um zu entscheiden, ob bestimmte Cookies bei der Nutzung unserer Website gespeichert werden sollen. Weitere Informationen zum Datenschutz auf unserer Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen