Unser Ziel sind E-Commerce-Lösungen für Visionäre und Innovatoren, deren digitalen Handel wir weltweit vereinfachen wollen. So sehr uns unsere Idee begeistert, so wenig möchten wir die Verantwortung aus dem Blick verlieren, die wir für unsere Umwelt tragen.

icon environment

Unser Herz schlägt nicht nur für E-Commerce

Wir wünschen uns einen bewussteren Umgang mit unseren Ressourcen und wissen, dass sich wirtschaftliche, ökologische und soziale Aktivitäten gegenseitig beeinflussen. Daher ist uns Ressourceneffizienz und Nachhaltigkeit ein Anliegen. Das bedeutet zum einen, dass wir in unseren Büros weltweit umweltbewusstes Verhalten fördern. Und zum anderen unterstützen wir Institutionen finanziell, die eine Mission verfolgen, an die wir glauben.

Wir engagieren uns für Umwelt und Bildung

Die Initiativen, die wir fördern, haben wir mit Bedacht gewählt. Hinter beiden Einrichtungen stehen Menschen mit überzeugenden Visionen. Wir sind stolz darauf, sie auf ihrem Weg zu begleiten und hoffen, dass sie noch viele weitere Unterstützer mit ihren Ideen anstecken.

icon education
Plant for the Planet Logo

Plant-for-the-Planet

Es ist eine unglaubliche, aber wahre Geschichte: Der 9-jährige Felix Finkbeiner gründet 2007 die Kinder- und Jugendinitiative Plant-for-the-Planet. Seine Vision ist es, dass Kinder weltweit eine Million Bäume pflanzen und so für den CO2-Ausgleich sorgen, über den die Erwachsenen immer nur reden. Diese Idee trägt er in die Welt. Er spricht vor Entscheidungsgremien wie dem Europäischen Parlament oder den Vereinten Nationen und ruft Akademien ins Leben, auf denen Kinder sich gegenseitig zu Botschafter für Klimagerechtigkeit ausbilden. Nach nur drei Jahren pflanzen Kinder aus Deutschland gemeinsam mit den Umweltministern aus Deutschland, Dänemark, Kanada, Mexiko und der Türkei den millionsten Baum. 2018 unterschreiben 30 Vertreter von Unternehmen, NGOs und Prominente die Trillion Tree Declaraction mit dem Ziel, 1.000 Milliarden Bäume zu pflanzen.

Warum commercetools Plant-for-the-Planet unterstützt

„Uns hat der Gedanke begeistert, dass ein knapp Zehnjähriger so viel bewegen kann. Allein der Glaube an eine bessere Welt versetzt Berge – oder pflanzt in diesem Fall Millionen von Bäumen. Mit dem finanziellen Beitrag von commercetools werden auf stiftungseigenem Grund auf der Yucatán-Halbinsel in Mexiko kontinuierlich Bäume gepflanzt – wie man auf unserem Baumzähler sehen kann. Zudem unterstützen wir die Durchführung von Akademien und die Betreuung der ausgebildeten Klima-Botschafter.“

– Dirk Hoerig, CEO und Mitgründer von commercetools



Time is Now Foundation Logo

Time Is Now Foundation

Dass der Klimawandel aufgehalten werden muss, wurde Gründerin Marte Visser bei einem Aufenthalt in Spitzbergen klar. Dort sah sie die verheerenden Auswirkungen der globalen Erwärmung auf das arktische Klima mit eigenen Augen. Zurück in den Niederlanden überzeugte sie die Social Entrepreneurin Yvonne Lang, sie bei der Gründung der Stiftung zu unterstützen. Ihre Mission: einen Paradigmenwechsel für eine bessere Gesellschaft schaffen. Als Schlüssel zu dieser Veränderung sehen sie Bildung, denn eine nachhaltige Gesellschaft wird nur möglich, wenn in den Köpfen eine Veränderung stattfindet. Deswegen arbeiten sie daran, dass Nachhaltigkeit in den Niederlanden ein Fach an weiterführenden Schulen wird. Schülerinnen und Schüler sollen auf dem Fundament nachhaltigen Denkens die Zukunft ihres Planeten mitgestalten.

Warum commercetools die Time Is Now Foundation unterstützt

„Die Botschaft und Vision der Time is Now Foundation hat uns wirklich angesprochen, da wir die frühzeitige Aufklärung von Kindern über Nachhaltigkeitsthemen für zukunftsentscheidend halten. Es ist uns daher ein dringendes Anliegen, die Stiftung dabei zu unterstützen, ein stärkeres Nachhaltigkeitsbewusstsein für die nächste Generation zu schaffen.“

– Steven Fockema Andreae, Head of Sales Western Europe von commercetools