Über Foodl:

Foodl ist der offene Marktplatz für Catering-Profis, auf dem Sie mit wenigen Mausklicks alles bestellen, was Sie brauchen: Marken, Produkte oder Initiativen, von denen Sie noch nie gehört haben. Jedes mit seiner eigenen und besonderen Geschichte. Alles an einem Ort angeordnet.

https://www.foodl.nl/

Herausforderung:

Die Plattform sollte barrierefrei und offen funktionieren, ein Login erst bei Geschäftsabschluss nötig sein. Wichtig waren den Initiatoren zudem eine außergewöhnliche User Experience, die Anbindung an unterschiedlichste Endgeräte und Kanäle sowie unbegrenzte Skalierbarkeit.

Lösung:

In Zusammenarbeit mit der Digital-Agentur Mindcurv entschied sich Foodl für ein Backend auf commercetools-Basis mit Vue Storefront als FrontendLösung. Aufgrund ihrer Flexibilität und Skalierbarkeit ist diese Kombination für Foodl die Grundlage für perfekte Funktionalität und künftiges Wachstum.

Zur Case Study

Partner:

Mindcurv-Logo

„Die Wahl von commercetools war logisch. Zunächst einmal ist commercetools zukunftssicher. Als headless Plattform bietet commercetools genau die Flexibilität und Geschwindigkeit, nach der wir bei Foodl gesucht haben. Der Headless-Ansatz macht es möglich, jeden Kanal zu bespielen, ohne dass separate Entwicklungsprozesse eingerichtet werden müssen. Außerdem kann man mit commercetools klein anfangen und die Plattform sukzessive ausbauen. Das ist genau das, was wir wollten. Außerdem ist commercetools sehr benutzerfreundlich. Dank der flexiblen API-Architektur können wir großen Partnern die Möglichkeit bieten, sich mit Foodl so zu verknüpfen, wie sie es wünschen. Kleinere Partner können auch direkt auf der Plattform arbeiten.”

Lieke Kamp, Product Owner Foodl

Loading...