Eurail Possibility Story Drastisch gesenkte Wartungskosten und unkomplizierte Entwicklung neuer APIs

Customer Possibility Story of how Eurail reduced maintenance costs and can flexibly update their ecommerce by implementing commercetools
ss-logo-eurail-2.png
Durch ganz Europa reisen mit nur einem Ticket - das geht mit dem Eurail- und dem Interrail-Pass. Reisende aller Altersgruppen können damit ein ausgedehntes Netz aus Zug- und Fährverbindungen nutzen. Eurail, das gleichnamige Unternehmen hinter dem Eurail-Pass mit Sitz im niederländischen Utrecht, ist im Besitz von über 35 europäischen Eisenbahn- und Fährgesellschaften. Seit 2020 gibt es die erste mobile Version der Eurail- und Interrail-Pässe auf dem Markt, einen papierlosen, digitalen All-in-One-Pass für noch mehr Freiheit und Flexibilität, um neue Landschaften, Städte und Kulturen zu entdecken.
0
Produktvarianten
0
Commerce APIs
0
Touchpoints
  • B2C
  • Reisen & Freizeit
  • Drupal
  • Europa

Die Herausforderung

Dass Eurail als Pureplayer, der mit den Kunden ausschließlich über Webshop(s), E-Mail und Social Media kommuniziert, eine leistungsfähige E-Commerce-Plattform braucht, steht außer Frage. 

Dies stellte aber auch die Migration auf ein modernes, zukunftsfähigeres E-Commerce-System vor besondere Herausforderungen: Die Website muss für die Kunden einfach navigierbar und benutzerfreundlich, gleichzeitig aber auch für die Entwickler des Unternehmens leicht bedienbar sein. Zudem haben die B2B-Schnittstellen hohe Priorität, da mehr als 35 Bahn- und Fährunternehmen Eurail-Partner sind. Die größte Herausforderung war jedoch, das neue CMS bei laufendem Betrieb und ohne Ausfallzeiten zu implementieren.

Die Lösung

Um all den Anforderungen und Bedürfnissen der diversen Stakeholder gerecht zu werden, entschied sich Eurail für einen hybriden Ansatz, der Content und Commerce vereint. Als technologische Lösung bot sich dafür die commercetools Plattform im Backend und der Adobe Experience Manager (AEM) für das Content Management im Frontend an. Durch die  API-First-Architektur lassen sich mit commercetools sämtliche E-Commerce-Funktionen anbinden, die Eurail benötigt. Gleichzeitig unterstützt sie die digitale Geschäftsstrategie.

Die Wartungskosten sind seit der Einführung [von commercetools] drastisch gesunken, und wir können schnell und einfach neue APIs als Schnittstellen zu unseren Partnern entwickeln.
Jesse Wierenga

Scrum Master/Agile Coach, Eurail

ss-logo-eurail-2.png

Die Erfolgsgeschichte

Dank des flexiblen hybriden Ansatzes hat das Marketing-Team die Möglichkeit, jederzeit und ohne Unterstützung eines IT-Spezialisten neue Inhalte online zu stellen und über sämtliche Vertriebskanäle zu kommunizieren. So kann das Unternehmen schnell und effektiv auf Markttrends zu reagieren, beispielsweise durch Incentives und Aktionen.

Eurail's new digital commerce allows them to quickly and effectively respond to market trends

commercetools Features für Eurail

Merchant Center

Volle Kontrolle über eigene digitale POS-Systeme und diejenigen von Drittanbietern – jederzeit und überall.

100% Headless

Einzigartige Einkaufserlebnisse dank der Integration des Headless-CMS Adobe Experience Manager.

Cloudbasierter E-Commerce

Echtzeit-Updates einer einzigen, unternehmensweiten Cloud-Plattform.

Hat Ihnen diese Possibility Story gefallen?

Download PDF