Omnichannel commerce made easy
OMNICHANNEL-COMMERCE LEICHT GEMACHT

Durchgängige Omnichannel-Erlebnisse mit Composable Commerce

Warten Sie nicht länger, um von den Vorteilen des Omnichannel-Commerce zu profitieren. Entdecken Sie, wie Sie mit Composable Commerce neue Touchpoints erschließen und personalisierte Einkaufserlebnisse schaffen, genau wie unsere Kunden Sephora, Harry Rosen und Audi.

Die Vorteile einer umfassenden Omnichannel-Strategie

Heutzutage nutzen Verbraucher auf ihrer Buyers Journey mehr Kanäle als je zuvor: Über 50% der Kunden interagieren mit drei bis fünf Kanälen und wechseln zunehmend zwischen digitalen und physischen Kanälen.

Maximieren Sie Loyalität, Umsatz und Anpassungsfähigkeit mit durchgängigen Omnichannel-Erlebnissen, die durch Composable Commerce unterstützt werden.

Loyale Kunden, höherer LTV

Kunden, die einfach zwischen verschiedene Kanäle wechseln können, sind loyaler. Mit Kundendaten über die Kaufhistorie, bevorzugte Kanäle und demografische Merkmale können Sie Treueprogramme gestalten, die Ihre Kunden binden und den LTV (Lifetime Value) enorm steigern.

Steigern Sie ROI und Rentabilität

Omnichannel-Commerce steigert nachweislich den AOV (durchschnittlicher Bestellwert) im Vergleich zum Single-Channel-Commerce. Tatsächlich geben Kunden, die über mehrere Kanäle einkaufen, 1,7-mal mehr aus als Käufer, die nur einen einzigen Kanal nutzen.

Omnichannel-Erlebnisse anpassen und weiterentwickeln

Die Funktionalität, die Ihr Unternehmen heute benötigt, wird morgen eine andere sein. Mit Composable Commerce können Sie Abläufe schnell anpassen, um neuen Anforderungen gerecht zu werden, neue Kanäle zu integrieren und Kundenerlebnisse auf eine kostengünstige und agile Weise weiterzuentwickeln.

0
der Erwachsenen in den USA wünschen sich Personalisierung von Einzelhändlern mit mehreren, personalisierten Touchpoints, einschließlich mobiler Apps, digitaler Displays und mehr
0
der Verbraucher erwarten eine persönliche und konsistente Kundenerfahrung über mehrere physische und digitale Kanäle hinweg
0
der US-Verbraucher verwenden ihre mobilen Geräte, um Produkte während des Einkaufs im Geschäft zu recherchieren

ERSTELLEN SIE EINE ERFOLGREICHE STRATEGIE Die 6 Säulen des Omnichannel-Commerce

6 Grundsätze für eine erfolgreiche Omnichannel-Implementierung sowie eine effektive Customer Journey.

  • Kundendaten und -analysen: 360-Grad-Kundensicht zur Personalisierung.
  • Echtzeit-Inventarsichtbarkeit: Genauigkeit der Lagerdaten auf allen Kanälen für bessere Kundenerlebnisse.
  • Kanäle orchestrieren: Erreichen Sie eine kanalagnostische Reise mit APIs und einer leistungsstarken Orchestrierungsschicht.
  • Ein Commerce-System für alle Journeys: Konzipieren und verwalten Sie Omnichannel mit einer einzigen Datenquelle.
  • Kundenzentrierte Organisation: Omnichannel-Commerce betrifft auch Ihre Unternehmenskultur, Mitarbeiter und Prozesse.
  • Anpassungsfähigkeit: Die Anpassung der Customer Journey in Echtzeit ist entscheidend, um wettbewerbsfähig zu bleiben.
Erfahren Sie mehr zu den Säulen des Omnichannel-Commerce
The 6 pillars of omnichannel commerce

OMNICHANNEL FÜR B2B-KÄUFER Omnichannel ist die Strategie hinter den Gewinnern im B2B

B2B-Unternehmen, die personalisierte Kundenerlebnisse durch nahtlose Omnichannel-Erfahrungen bieten, steigern ihren Marktanteil jährlich um mindestens 10%. So können B2B Unternehmen optimale Erlebnisse über alle Touchpoints hinweg ermöglichen.

  • Stellen Sie sicher, dass B2B-Käufer unter Millionen von SKU (Artikelnummern) hinweg suchen können und finden, was sie benötigen.
  • Treffen Sie Käufer online und offline und ermöglichen Sie Vertriebsmitarbeitern den Zugriff auf die richtigen Informationen zur richtigen Zeit.
  • Pflegen Sie die Stammdatenquelle (Produkt-, Lager- und Kundendaten) in der gesamten Organisation.
Entdecken Sie Omnichannel für B2B
Omnichannel is the strategy behind B2B winners

WARUM COMPOSABLE COMMERCE Der Motor erfolgreicher Omnichannel-Implementierung: Composable Commerce

Composable Commerce ist die Grundlage erfolgreicher Omnichannel-Implementierungen. 5 Gründe, warum Composable Commerce die richtige Wahl ist, um Omnichannel-Erlebnisse bereitzustellen.

  • Ein einziges Commerce-Backend: Nutzen Sie ein einziges Handelssystem als Quelle für Ihre Produkt-, Lager- und Kundendaten.
  • Flexibilität und Agilität: Fügen Sie Touchpoints einfach hinzu, verwalten Sie sie oder entfernen Sie sie, aufgrund einem vom Backend entkoppelten Frontend.
  • Datenaustausch in Echtzeit: Verbinden und verwalten Sie einen konsistenten Datenaustausch mit APIs und einer Orchestrierungsebene.
  • Flexible Datenmodellierung: Strukturieren Sie Ihre Daten mit flexibler Datenmodellierung, um Ihren individuellen Anforderungen gerecht zu werden.
Composable Commerce 101
The omnichannel-ready engine: Composable commerce

Wie Omnichannel-Commerce führenden Unternehmen zugute kommt

Der führende Automobilhersteller Audi implementierte In-Car-Commerce-Funktionalitäten und Funktionen auf Abruf. Über die myAudi-App können Fahrer neue Fahrzeugfunktionen kaufen und aktivieren, darunter Fahrzeug-Upgrades, Infotainment, Fahrerassistenzsysteme und mehr.

AUDI ERFOLGSGESCHICHTE
Customer Possibility Story of how Audi built a scalable, global commerce infrastructure and integrated in-car commerce

Der amerikanische Einzelhändler Ulta Beauty hat unterhaltsame, funktionale und personalisierte Einkaufserlebnisse geschaffen, die unabhängig davon genutzt werden können, ob der Käufer zu Hause, unterwegs oder in einem Geschäft ist. Das Unternehmen bietet personalisierte Empfehlungen mit seinem Virtual Beauty Advisor und einem virtuellen Make-up-Anprobeservice, der durch Augmented Reality (AR) und künstliche Intelligenz (KI) unterstützt wird.

ULTA BEAUTY ERFOLGSGESCHICHTE
Customer Possibility Story of how Ulta Beauty migrated to a MACH architecture to enhance omnichannel capabilities and consumer experience

Der kanadische Einzelhändler für Luxus-Herrenmode Harry Rosen verwandelt jede Interaktion in kaufbare Momente. Seine Modezeitschrift "Harry" enthält für jeden Komplett-Look eine "Get the Look"-Button/QR-Code, der den Kunden direkt zu einer Einkaufsliste mit den im Foto gezeigten Artikeln führt. Außerdem hat das Unternehmen seine Stilberatungen digitalisiert, indem es "Lay Down"-Looks eingeführt hat, die nun 10% der digitalen Verkäufe ausmachen und eine Rücksendequote haben, die um das 3-fache niedriger ist als bei anderen Einkäufen.

HARRY ROSEN ERFOLGSGESCHICHTE
How Harry Rosen leveraged composable commerce to create 3 incredible customer journeys

DER MARKTFÜHRER IM COMPOSABLE COMMERCE Gestalten Sie Ihren Handel mit commercetools

Beschleunigen Sie Ihre Omnichannel-Reise mit Composable Commerce und Frontend von commercetools. Nutzen Sie unsere umfangreiche Bibliothek mit über 300 Commerce-APIs, denen Top-Marken im B2B-, B2C- und D2C-Bereich vertrauen und die sich bewährt haben. Unabhängig von der Branche ermöglicht unsere flexible und agile Lösung nahtlose Omnichannel-Erlebnisse.

Mit unserem erstklassigen Ökosystem von mehr als 175 Partnern in EMEA, den USA und APAC können Sie Kundenerlebnisse schaffen, die schnell, fehlerfrei und zukunftssicher sind.

Erfahren Sie, wie Sie mit commercetools, einem von Gartner, Forrester, IDC und Paradigm B2B anerkannten Marktführer im digitalen Handel, durchstarten können.

Erweitern Sie Ihr Geschäft mit Composable Commerce

API-BASIERTE ORCHESTRIERUNG Managen Sie alle Channels mit commercetools

Verwalten sie alle Omnichannel-Aktivitäten mit der API-Orchestrierung, um ihre Kanäle zu harmonisieren.

  • Ein zentraler Hub, der die Verbindung zu APIs und Backend-Systemen managet.
  • Vereinen Sie die verschiedenen Backend-APIs, indem Sie Daten, Prozesse und Aktionen über nur eine API für jeden Kanal verfügbar machen.
  • Modellieren Sie Ihre kundenspezifischen Workflows und Geschäftslogiken, die Ihren Geschäftsanforderungen und Kundenbedürfnissen entsprechen.
Meistern Sie Omnichannel mit API-Orchestrierung

BRINGEN SIE OMNICHANNEL MIT CHECKOUT AUF DIE NÄCHSTE STUFE Machen Sie jeden Kanal zu einem Einkaufserlebnis

Erschließen Sie mit commercetools Checkout neue Conversion-Möglichkeiten auf allen Ihren Kanälen. Treffen Sie Ihre Kunden überall dort, wo sie sind, und bieten Sie ihnen die Möglichkeit, Ihr Produkt reibungslos zu kaufen. Verwandeln Sie beispielsweise normale Verpackungen, Landingpages, Microsites und sogar Stadion-/Theatersitze in Verkaufskanäle.

Steigern Sie Ihre Conversions mit commercetools Checkout

DIE TCO- UND ROI-GLEICHUNG Reduzieren Sie Kosten und steigern Sie den Umsatz mit Omnichannel-Commerce

Mit einem reibungslosen Omnichannel können Unternehmen Abläufe rationalisieren, Redundanzen reduzieren, Kosten senken und gleichzeitig die Umsätze steigern.

  • Reduzieren Sie Unstimmigkeiten mit Phygital-Strategien, Omnichannel-Fulfillment und immersiven Erlebnissen während der Customer Journey, um mehr und schneller zu konvertieren.
  • Nutzen Sie Personalisierung, Cross-Selling und Upselling gemäß den Vorlieben Ihrer Kunden.
  • Optimieren Sie Ihre Auftragsabwicklung und Lagerplanung mit zentralisiertem Lagermanagement.
  • Passen Sie Ihre Kanäle und Customer Journeys im Laufe der Zeit kosteneffektiv an.
Wie sich Omnichannel auf ROI und TCO auswirkt
TCO and ROI