customer Lakrids by Bülow goes live with commercetools

Business Blog Lakritz-Liebe mit commercetools: LAKRIDS BY BÜLOW setzt seine Digitalstrategie neu auf

commercetools author image Stephanie Wittmann
Stephanie Wittmann
December 2021

LAKRIDS BY BÜLOW  ist das fast Unmögliche gelungen: Lakritz zu einem heiß begehrten Luxusprodukt zu machen. Doch die wachsende Nachfrage führte zu einem dringenden Bedarf, den E-Commerce auszubauen, zudem sollten Webshop und stationärer Handel enger verzahnt werden. Das war der Moment, als commercetools ins Spiel kam.

customer Lakrids by Bülow goes live with commercetools

Die Mission: Lakritz-Liebe weltweit

An kaum einer Nascherei scheiden sich die Geister so sehr wie an Lakritz. Die Skandinavier jedenfalls lieben es. Der dänische LAKRIDS-Gründer Johan Bülow hat es sich zum Ziel gesetzt, seine eigene Lakritz-Begeisterung in die Welt zu tragen. Mit dieser Vision rief er LAKRIDS BY BÜLOW in Kopenhagen ins Leben – und landete mit seinen Gourmet-Lakritzen einen vollen Erfolg.

Das Erfolgsgeheimnis: Gratis-Kostproben, die das Unternehmen verschickte. Das Marketing setzte auf Verbreitung des außergewöhnlichen Geschmackserlebnisses über Mundpropaganda. Die Popularität von LAKRIDS BY BÜLOW wuchs, vor allem durch die aufmerksamkeitsstarke Kampagne SHARE IT WITH A HATER. Heute ist LAKRIDS BY BÜLOW der Mission seines Gründers einen Riesenschritt näher gekommen: Die feine Lakritze sind vor allem bei Kunden begehrt, die die edlen Dinge des Lebens genießen. Inzwischen sind die Produkte in kleinen Boutiquen in ganz Europa ebenso zu finden wie bei First Class-Fluggästen. Exklusive Geschäfte wie Harrods vertreiben die Luxus-Leckerei, und selbst in die Vereinigten Arabischen Emirate werden die Edel-Lakritzeverschickt.

Genuss auf ganzer Linie: Von analog zu digital

LAKRIDS BY BÜLOW setzte zunächst auf den Einzelhandel, bevor das Unternehmen 2013 mit einem Online-Shop bei Shopify begann. Das starke Wachstum führte 2018 zu einer eigenen Plattform mit Ucommerce. Mittlerweile macht der Online-Vertrieb etwa ein Drittel des Umsatzes aus – der Rest erfolgt über Verkauf im stationären Handel und über Geschäftspartner. Allerdings lässt sich die E-Commerce-Plattform von Ucommerce weder horizontal skalieren noch mit anderen Systemen integrieren. Zwei Mankos, die vor allem durch COVID-19 deutlich wurde, als viele Geschäfte im stationären Handel schließen mussten. Die Verkäufe wurden ins Digitale verlagert – und das führte 2020 zu einer Wachstumssteigerung von 280 Prozent, dem war die Plattform nicht mehr gewachsen.

Bei der Evaluierung neuer Commerce-Lösungen wertete LAKRIDS BY BÜLOW die üblichen namhaften Anbieter aus, wobei der Fokus auf Skalierbarkeit und individueller Anpassbarkeit lag. So entschied man sich letztlich für commercetools. Die gleichnamige  E-Commerce-Plattform ist cloud-native, sprich direkt in der Cloud programmiert und skaliert daher bei Spitzenauslastungen automatisch. Zudem überzeugte die Headless-Architektur, dank der die Plattform problemlos mit anderen Anbietern kombinierbar ist. Durch einfache Integration lässt sich so eine maßgeschneiderte Commerce-Lösung erstellen, die optimal an individuelle Bedürfnisse anpassbar und jederzeit veränderbar ist.

commercetools war die perfekte Wahl für uns. Wir verfügen jetzt über enorme Flexibilität und unbegrenzte Skalierbarkeit und können genau die digitalen Erlebnisse kreieren, die wir uns vorstellen. Unsere Aktionen lassen sich oft mit traditionellen E-Commerce-Plattformen nicht umsetzen. Mit commercetools schon. Die Software passt perfekt zum Best-of-Breed-Ansatz unserer Plattform-Architektur.
Michael Ewald Hansen

eCommerce Director, LAKRIDS BY BÜLOW

Zeit für den Blick nach vorn

Im Juli 2020 begann LAKRIDS BY BÜLOW mit der Migration und launchte im März 2021 seine neue Handelsplattform. Mit dem Systemintegrator Kruso und commercetools im Backend bauten sie eine Best-of-Breed-Plattform, die sich aus folgenden Komponenten zusammensetzt:

  • Marketing-Integrationen: Segment.com

  • Zahlungen: Adyen

  • CMS: Umbraco

  • ERP: Dynamics Nav

Jetzt es ein Kinderspiel, bei LAKRIDS BY BÜLOW zu bestellen. Zu Spitzen-Auslastungszeiten wird alle fünf bis sechs Sekunden eine Bestellung ausgelöst – mit dem vorherigen System  undenkbar. Sämtliche Funktionen sind jederzeit unkompliziert anpassbar, da die gesamte Business Intelligence (BI) in der Commerce-API enthalten ist. Weitere Pluspunkte: effizientere Arbeitsabläufe und Zeitersparnis durch eine sehr viel schnellere Time-to-Market.

Was die Zukunft bringen wird? Die geschäftige Weihnachtssaison, in der der Fokus auf Adventskalendern und Geschenken liegt, ist in vollem Gange. Die neue Lösung bewältigt Traffic-Spitzen, die vier- bis fünfmal so hoch sind wie in der Nebensaison, ohne besondere Vorbereitungen. LAKRIDS BY BÜLOW musste das commercetools-Team lediglich informieren und den API-Server auf ein höheres Niveau skalieren, um Stabilität und Overhead zu erhalten. 

LAKRIDS BY BÜLOW kann dem digitalen Handel der Zukunft gelassen entgegenblicken – dank der neuen Commerce-Lösung sind den Visionen von morgen keine Grenzen gesetzt. Derzeit arbeitet das Team an einer stärkeren Verschränkung von stationärem und Onlinehandel, zudem soll in sechs bis zwölf Monaten ein stärkeres Frontend für ein noch besseres Kundenerlebnis ebenso implementiert werden wie ein leistungsfähigeres Bestellmanagementsystem. LAKRIDS BY BÜLOW ist auf dem besten Weg, die USA und China als Kernmärkte für sich zu gewinnen.

commercetools author image Stephanie Wittmann
Stephanie Wittmann
December 2021

Neueste Blogartikel